Wie geht es weiter? Was steht für mich an?

Jeder Mensch hat einen Lebensplan! Wenn wir diesem folgen, erhöht sich unsere Lebens-Schwingung, unsere Lebensfreude und körperliche Energie. Oft wissen wir nicht, was eigentlich unsere Bestimmung ist und machen somit Umwege. Dies ist nicht weiter schlimm, es gehört einfach zum Leben. Möchten wir doch ganz viele Erfahrungen sammeln und herausfinden, was uns wirklich glücklich macht. Dies erkennen und erforschen wir meistens erst, wenn es uns einmal nicht so gut geht.
Doch mit dem Grübeln, Studieren und Denken kommen wir uns selbst oft nicht auf die Spur und drehen uns im Kreise. Wir sollten auch die Gefühle miteinbeziehen und tief aus dem Herzen spüren, was wirklich unser tiefster Wunsch ist. Bei welchem Gedanken kribbelt es im Bauch und empfinde ich Freude und Glücksgefühle.
Jede Seele hat sich für diese Inkarnation einen Wunschzettel erstellt. Dieser beihaltet Lernaufgaben, Erfahrungen, Herausforderungen und auch ein gestecktes Ziel. Ebenso ist darin ein ungefährer Zeitplan enthalten. Meistens spüren wir eine anstehende Veränderung schon im Voraus. Sie macht sich durch eine innere Unruhe und Unzufriedenheit bemerkbar. Woher kommt diese?
Unsere Seele ist ja nicht getrennt von uns, sie erinnert uns nachts im Schlaf, wenn wir nicht denken, an unseren Plan und hilft uns, diesen zu erfüllen. Wenn wir vom Weg abkommen und in eine „falsche“ Richtung laufen, werden wir durch äussere Gegebenheiten und Vorkommnisse darauf aufmerksam gemacht, eine Kurskorrektur vorzunehmen. Auch unsere „geistigen Helfer“ wissen um diesen Plan und leiten und führen uns dahin. Auch wenn uns dies im Tagesbewusstsein nicht auffällt. Sie helfen uns, unser Ziel zu erreichen.

Situationen und Ereignisse, wie wir sie momentan erleben, führen und dienen kollektiv zu einem Bewusstseinswandel. Hier liegt eine grosse Chance, nun seine geplanten Vorhaben (auch wenn diese noch nicht bewusst sind) Wirklichkeit werden zu lassen und dem „inneren Plan“ zu folgen. Dieser sieht oft ganz anders aus, als wir denken. Durch bisherige Prägungen und Familienmuster rennen wir vielleicht in die „falsche“ Richtung und unser Potenzial, unsere wirkliche Gabe schlummert still und leise. Diese Erfahrung habe ich bei etlichen medialen und Persönlichkeits-Beratungen gemacht und konnte dadurch den Kunden eine neue Richtung und Perspektive geben. Gerade in beruflicher Hinsicht wäre es sinnvoll, dass wir glücklich sind und die Arbeit uns Freude bereitet. Verbringen die meisten Menschen doch 5 Tage in der Woche ihre kostbare Zeit damit, um Geld für den Lebensunterhalt zu verdienen. Auf dem Plan steht sicher nicht, einfach zu funktionieren und freudlos die Stunden verstreichen lassen, bis wir pensioniert sind. Es gibt für jeden eine passende Tätigkeit, welche einem selbst und anderen dient, um ein freudvolles Leben zu führen. Die eigene Gabe, die jedes Lebewesen in sich trägt, führt automatisch zum Erfolg, weil man da die ganze Leidenschaft und Begeisterung hineinlegt. Dies ist somit ein Turbo-Katalysator und zieht ebensolche freudvolle, begeisterte Mitmenschen an. Druck und Stress ist auf Dauer sicherlich nicht das Lebensziel. In ständiger Angst und Begrenztheit zu sein, sicher auch nicht.

Manchmal teilen mir meine Kunden nach einer Beratung auch mit, dass sie im tiefsten Inneren diesen Weg schon lange kennen und ich ihnen diesen nun bestätigt habe. Dann helfe ich mit einem persönlichen Coaching weiter, dass sie ins Handeln und Umsetzen kommen, wenn der Zeitpunkt passt. Diesen erkenne ich über die persönlichen Geburtsdaten anhand der Numerologie/Pentalogie. Darüber habe ich ja bereits im Newsletter vom 21.6.2019 (Geistbild), 9.7.2019 (Seelenbild) und 26.7.2019 (Körperbild) geschrieben. Vielleicht magst Du es noch einmal lesen…

Pentagramm

Oder Du gönnst Dir eine persönliche Beratung von mir. Dann freue ich mich über Deine Kontaktaufnahme. Beratungen können auch über Skype, Facetime und Whatsapp-Video durchgeführt werden. Dank der heutigen Technik ist dies auch im Homeoffice möglich.

Nun noch eine nähere Erklärung zur Pentalogie-Ausbildung welche im Herbst beginnt :

Die Ausbildung beinhaltet nicht nur ganzheitliches, metaphysisches Wissen über die Zahlenqualitäten und Verbindungen von Geist, Seele und Körper. Sie dient auch der persönlichen Bewusstseinserweiterung, der ganzheitlichen Sicht der Dinge und der Öffnung der eigenen Intuition und Wahrnehmung. Da die Ausbildung auch eine Lebensschule ist, werden auch eigene Blockaden, Probleme, Ängste, Programmierungen uvm. aufgedeckt, angeschaut und transformiert. Dies führt zu einer neuen Leichtigkeit und innerem Frieden.

Die Tage beginnen mit einer unterstützenden Meditation und durch die suggesthopädischen Lerninhalte wird das Gelernte in unserem Zellgedächtnis und unserem Unterbewusstsein abgespeichert. Somit ist es jederzeit abrufbar. Wir lernen die Zahlen zu fühlen und gehen mit ihnen eine Symbiose ein.
Dieses enorme Wissen dient uns zudem im täglichen Leben zu vielen Erkenntnissen und erleichtert das Zusammenleben mit anderen Menschen, in der Familie und auch im Beruf. Man kann sich selbst auch einfach etwas „Gutes tun“ und für die eigene Bewusstseinsentwicklung etwas machen.
Auch ist es eine Chance und Möglichkeit für eine berufliche Selbständigkeit und Neuorientierung, sowie eine Integration und Erweiterung in bereits bestehende berufliche Tätigkeiten.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig!

Bist Du dabei?

Ich würde mich freuen, Dich am 4. September persönlich zum Ausbildungsbeginn begrüssen zu dürfen.
Anmeldung zwecks Planung bis am 1. Juli erbeten.

Ausbildungsprogramm
Stoff- und Datenplan
Referenzen….
Impressionen

Herzliche Grüsse,
Deine Bettina

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.