Herzlichen Glückwunsch / Neue Prognosen für 2018

Der 1. Lehrgang zum/zur dipl. Persönlichkeits-, Lebens-, und Personalberater/in, in Numerologie/Pentalogie ist nun abgeschlossen.IMG_6282

Von Herzen gratuliere ich allen AbsolventInnen zu ihren hervorragenden Diplomarbeiten und wünsche Euch viel Freude, unzählige tiefgehende Beratungen und grössten Erfolg.

Es war eine wundervolle Zeit mit Euch allen, gespickt mit vielen Emotionen, da die Ausbildung ja auch eine persönliche Lebensschule ist.
Der Unterricht war auch voller Freude, einer Menge Spass mit vielen fröhlichen und lustigen Episoden. Ihr wart ein grossartiges Team in gegenseitiger Unterstützung, welches die Unterrichtsstunden echt phantastisch bereicherte…
IMG_6850IMG_6886IMG_7065

 

Gerne denke ich an die spontanen morgendlichen Mediationen zum „Ankommen“ , die unterhaltsamen Module mit Eurer ehrlichen Offenheit, die freiwilligen Tanzeinlagen nach dem Mittagessen, um wieder fit zur Aufnahme zu sein, sowie Eure herrlichen Gruppenarbeiten zurück.
Danke sehr für Euer Interesse, Euer Mitmachen und Einbringen mit allen Fragen und Euer Vertrauen in mich.

IMG_6867IMG_7115IMG_7084IMG_6322

 

 

 

Es geht weiter zum gemeinsamen Austausch und mit neuen Themen an den geplanten Supervisionstagen in 2018.

Ich freue mich sehr darauf und auf unser Wiedersehen!

Mehr Bilder unter Impressionen

Für alle Neuinteressierten beginnt ein neuer Lehrgang im März 2018

Jeder der dabei sein möchte, kann sich ab sofort anmelden und sich seinen Platz reservieren.
Das Ausbildungsprogramm und die Daten finden Sie unter folgendem Link.
http://www.fengshuiglueck.ch/ausbildungen/pentalogie

Sollte Sie die Ausbildung interessieren und eines der vorgegebenen Daten passt nicht in Ihren Terminkalender, finden wir bestimmt eine passende Lösung.

 

Nun zu den Prognosen für 2018 Bildergebnis für Bilder zu 2018

2018 steht unter der Zahlenschwingung der 2 (2+0+1+8=11, 1+1=2)
Wiederum wird es ein spannendes Jahr geben mit weiteren Herausforderungen.

Es geht vermehrt um Zusammenarbeit und Ausgewogenheit.

Wir sind aufgefordert, die Grenzen der eigenen Verantwortung abzustecken und zu lernen, in der Balance zu bleiben (oder zu kommen), um in Harmonie und Ausgewogenheit und der gegenseitigen Unterstützung mit anderen zusammenzuarbeiten. Es geht um eine Ausgewogenheit im Geben und Nehmen, im Ja- und Neinsagen, das Zusammenbringen von Gedanken und Gefühlen von den eigenen Wünschen und den Bedürfnissen anderer. Ebenso geht es darum, zwanghaftes Verantwortungsbewusstsein Anderen gegenüber auszubalancieren und den eigenen Bedürfnissen Raum zu geben und Grenzen zu setzen.

Eleonor Roosevelt hat es in folgendem Text gut erklärt…

Stell dir 2 Hände vor, die eine ausgestreckt und offen,
die andere zur abwehrenden Faust geballt.
Welche Handbewegung ist bei dir am häufigsten?
Hältst du beide Hände gleichermassen hin?
Nimmst du bereitwillig ebensoviel, wie du gibst?
Tust du zuviel des Guten, um dann verärgert zu sein?
Wo hört deine Verantwortung auf und wo beginnt die der Anderen?
Hast du in deinem Leben zu einem Gleichgewicht gefunden?

Ehe wir uns mit irgend jemandem anfreunden können,
müssen wir uns erst mit uns selber anfreunden.

Beziehungsthematiken werden vermehrt ein grosses Thema sein und Macht- und Ohnmachtsituationen in jeglichen Themen erreichen ihren Höhepunkt. All dies dient uns Menschen dazu, die eigene Schöpferkraft zu erkennen, in die Selbstliebe zu kommen oder diese zu vertiefen, um authentisch und klar ein glückliches Leben zu führen.
Beziehungen, die auf Abhängigkeiten und Erwartungen gebaut sind, könnten turbulent werden. Zweifel, Unsicherheit, Trennungen geschäftlich wie privat könnten anstehen.

Aber auch wahres Glück einer Partnerschaft, die als Bereicherung wahrgenommen wird, dürfen wir erfahren. Dies erfordert jedoch auch das entsprechende Bewusstsein dazu.
Bewusstseins-Entwicklung hört nie auf und gehört zu unserem Leben, sonst wäre es langweilig.Bildergebnis für Bilder zu Träume

  • Was wünschen Sie sich?
  • Welche Träume schlummern in Ihnen?
  • Welche Veränderungen stehen an, um in Ihrem Umfeld in die eigene Kraft und Freude zu kommen?

Gerne begleite ich Sie ein Stück weit dabei, wenn Sie möchten, und gebe Ihnen mein Wissen und meine langjährigen Erfahrungen weiter.

Bald ist Weihnachten… vielleicht beschenken Sie sich einmal selbst und erfüllen sich einen inniglich gehegten Wunsch, als Zeichen des eigenen Respektes und der Selbstliebe, wie auch für einen gefühlsmässig reich gesegneten Neubeginn, der 2018 ansteht.

Herzlichst, Ihre/Eure Bettina

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.