Fensterlose Räume und Fensterbild

Gibt es in Ihrer Wohnung fensterlose Räume? Abstellkammern oder Bäder und WCs sind manchmal nur durch eine Türe erschlossen.

Dann empfiehlt es sich, ein „Fensterbild“ anzubringen. Dies kann ein Bild eines Fensters sein, oder auch ein Bild von einer weiten Landschaft, so dass man das Gefühl hat, nach draussen in die Weite zu sehen.

Am besten hängen Sie das Bild „hinter“ der Tür auf. Die Energie kann so zur Tür hereinfliessen, eine „Runde“ drehen, so dass der ganze Raum versorgt ist, und danach wieder abfliessen. Sie verhindern dadurch, dass Energie sich aufstaut.

Wählen Sie ein Bild, das auf Sie positiv wirkt. Dieses Bild erinnert an die toskanische Wärme – im Februar in der Schweiz ist dieser Anblick eine Wohltat…

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.