Feng Shui-konforme Weihnachtsgeschenke

Das ganze Jahr mögen wir uns vornehmen, bewusst zu leben und nicht zu viel unnötigen Ballast anzuhäufen.
Pünktlich zu Weihnachten scheinen diese Vorsätze häufig vergessen zu gehen. Deshalb vorab und präventiv einige Gedanken zum Schenken. 🙂

Alle haben alles, mindestens im Materiellen Sinn. Es grenzt ans Unmögliche, wunderbare Überraschungen zu verschenken, mit der die Beschenkten niemals gerechnet hätten und die den Nagel exakt auf den Kopf treffen.
Viele denken sich dennoch gut gemeinte Überraschungen aus, die auch höflich angenommen werden.

Wenn Sie nicht ganz sicher sind, fragen Sie lieber nach den Wünschen, anstatt sich den Kopf zu zerbrechen und doch nicht aufs „Richtige“ zu kommen (weil es das vielleicht gar nicht gibt, denn alle haben ja bereits alles).

Umgekehrt können Sie selbst Ihre Bekannten erleichtern, indem Sie sich aktiv etwas (oder eben nichts) wünschen.

Meine Bekannten sind zumeist wunschlos glücklich und wünschen sich „nichts“, wie schön für sie. 🙂 Manchmal hat man jedoch das Bedürfnis, einander durch eine besondere Aufmerksamkeit wertzuschätzen. Deshalb:

Einige Feng-Shui-konforme Geschenkideen für „wunschlos Glückliche“:

Zeit. Sie fehlt uns häufig. Eine gemeinsame Unternehmung. Die Freundschaft pflegen. Vorsicht nur, wenn Zeit-Geschenke zu „Pendenzen“ werden („Wir müssen ja mal noch zusammen einen Spaziergang machen…“). Damit geht wirklich jede geschenkte Entspannung verloren…

Mitgefühl und Unterstützung. Statt uns untereinander materiell zu beschenken, können wir im Namen der Beschenkten für wohltätige Zwecke spenden. Zum Fest der Liebe zeigen wir bedürftigen Menschen und Tieren gegenüber unser Mitgefühl.

Glück. Ein Lotterie-Los symbolisiert die Leichtigkeit des Spiels. Wer weiss, vielleicht ist es ein Glückslos? Ausserdem kommt das Geld aus den Lotterie-Fonds kulturell oder sozial tätigen, nicht gewinn orientierten Organisationen zugute.

Wärme und Licht. Eine Kerze, die mit einem persönlichen Mandala, Symbol oder Wort verziert ist, spendet auch im übertragenen Sinn Wärme und Licht. Eine Kerze symbolisiert auch das Vergängliche. Wenn Sie eine geschenkt bekommen, lassen Sie sie auch abbrennen. Festhalten ist nicht mehr zeitgemäss. 😉

Bewusstsein. Ebenfalls zum Loslassen bestimmt sind Elomin-Steine (oder andere Energie-Steine). Sie begleiten die Beschenkten eine Weile und versprühen Bewusstsein, bevor sie in der Natur stationiert werden und ihre Umgebung mit Energie bereichern dürfen.

Ist Ihnen aufgefallen, dass keines dieser Geschenke materiellen Ballast verursacht? 😉

Ich wünsche Ihnen eine leichte, inspirierte und bewusste Vorweihnachtszeit. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.