Feng Shui im Kinderwagen

Die Geburt unserer Tochter (19. August 2011) hat mich zu diesem Artikel inspiriert. 🙂

Feng Shui lässt sich in allen Lebenslagen anwenden, so auch im Kinderwagen. Unser Kinderwagen hat aussen die Farbe Lemon, innen ist der Stoff jedoch grau. Damit die „Aussicht“ für das auf dem Rücken liegende Baby angenehmer ist, habe ich innen ins Verdeck ein Mandala eingenäht. Mit dem Mond, der Sonne und den Sternen gebe ich dem Baby das weibliche und das männliche Prinzip sowie das Universum mit auf den Weg.

Die graue Matratze habe ich mit einem orangen Leintuch überzogen. Orange gibt ein Gefühl der Geborgenheit und des Willkommen-Seins und wirkt ausserdem erdend.

An der Kinderwagenkette sind drei Eulen. Eulen haben den „Rundumblick“ und können bei Tag und Nacht sehr gut sehen. Sie sind ausserdem stark mit dem Mond verbunden. Mit den Eulen als Begleiterinnen wünsche ich unserer Tochter Wahrnehmungsfähigkeit, weibliche Weisheit und Erkenntnis.

Auf die Matratze lege ich zusätzlich ein „Nestchen“ aus Dinkelkörnern, in dieses lässt sich das Baby gut einbetten (das Nestchen passt sich der Körperform an), dies fördert ebenfalls das Gefühl der Geborgenheit. Die Farben der verschiedenen Decken kann ich variieren, hier habe ich grün und rosa gewählt. Dies sind die Farben des Herz-Chakras, welches für Liebe und Mitgefühl steht.

Mit Grau, Weiss, Blau, Grün, Rosa und Orange ist ausserdem der nährende Kreislauf der fünf Elemente geschlossen.

Es macht Spass, verschiedenste Situationen durch die Feng Shui-Brille zu betrachten und zu optimieren, oder? 🙂

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.