Ein Tag ohne Lachen ist ein vergeudeter Tag. ~ Charlie Chaplin

In meinen Ausbildungen wird viel gelacht

Wahre innere Freude erschafft sich selbst, sie beruht nicht auf äusseren Umständen. Ein Fluss fliesst in dich hinein und durch dich hindurch und er trägt die Botschaft der Freude. Dieser Fluss ist die göttliche Freude, welche der einzige Sinn des Lebens ist.  ~  Sri Chinmoy

Nach meinem letzten Newsletter erhielt ich folgende Frage:
„Wie schaffe ich es, aus meiner Traurigkeit und meinen Ängsten herauszukommen? Ich sass wirklich oft im Dunkeln und habe mir Ihren Rat nun zu Herzen genommen mit dem Licht. Psychopharmaka möchte ich lieber nicht nehmen. Ich tue mich sehr schwer an die frische Luft zu gehen und mich unter Menschen zu begeben.“

Da gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten.
Dass die Farben Orange und Sonnengelb unterstützend wirken, habe ich im Newsletter vom September 2017 erwähnt.
Eine weitere Möglichkeit, unseren Gemütszustand sofort zu verändern, ist, einfach mit einem Lächeln zu beginnen, mindestens 5 Minuten. Die Wirkung wird verstärkt, wenn man dazu noch in den Spiegel schaut und sein eigenes „Grinsen“ sieht. Auch wenn es Mühe bereitet und „gezwungen“ ist, lohnt es sich dies ,am Anfang mehrmals täglich umzusetzen. Auch während des Kochens zum Beispiel, oder während anderer Tätigkeiten. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass wenn wir unsere Gesichtsmuskeln bewegen und ein Lächeln erzeugen, unser Gehirn als Reaktion die Lusthormone Dopamin und Serotonin freisetzt. Diese erhöhen unsere Stimmung, stärken unser Immunsystem und bauen Stress ab. Es gibt dazu auch ein Video von der wunderbaren Vera Birkenbihl.

Wir können also unsere Stimmung bewusst auch durch die Mimik beeinflussen, indem wir uns entscheiden zu lächeln, auch wenn uns im Moment nicht danach ist.

Lächeln fühlt sich einfach gut an! Wir alle haben in Glücksmomenten schon erfahren, dass wenn wir glücklich sind, automatisch ein Lächeln auf unserem Gesicht erscheint. Wenn wir uns nun also an ein besonders wunderschönes, glückliches Ereignis im Leben erinnern und tief in diesen Moment mit den Glücksgefühlen eintauchen, zaubert diese Erinnerung sogleich ein Lächeln auf unser Gesicht und die Glückshormone werden angeregt.

Die besten Tage sind diejenigen, an denen wir am meisten lächeln und lachen

Spazieren wir auf der Strasse mit einem lächelnden Gesicht, stecken wir auch andere Menschen an und sie lächeln zurück. So entsteht ein freudiger Kreislauf. Auch Freundlichkeit Anderen gegenüber füllt uns mit Energie, macht uns glücklich und stärkt unser Selbstbewusstsein. Jedoch nur, wenn es ehrlich gemeint ist. Probiere es aus, es funktioniert.

Meine Botschaft zu diesem Newsletter ist: Der Mensch selbst hat die Macht, seinen Zustand zu ändern und kann diesen beeinflussen. Wir sind verantwortlich, wie wir die Welt sehen und wie die Welt uns sieht. Wir können Dingen eine positive, freudige Richtung und Wende geben, in dem wir die Eigenverantwortung dafür übernehmen.

Beobachte:

Verbringe die Zeit mit fröhlichen Menschen

Wie sind Dein Umfeld, Deine Freunde, Bekannte und Familie so gestimmt? Was spiegeln sie Dir? Wenn es Dir nicht gefällt verändere es und gehe vorbildlich voran!
Lächelt Dich, Dein Zuhause, Deine Einrichtung an, wenn Du nach Hause

kommst? Zaubert es ein inneres Lächeln aus dem Herzen in Dein Gesicht? Wenn nicht, dann unternehme etwas zu mehr Wohlfühl-Harmonie und Freude!
Wenn Du Unterstützung möchtest oder brauchst, darfst Du dich gerne bei mir melden!

Erinnern wir uns doch, als wir noch Kind waren und so richtig unbeschwert und fröhlich gelacht haben, bis unsere Bauchmuskeln weh taten. Vielleicht ergeben sich in den bevorstehenden Feiertagen wieder einmal die Gelegenheiten dazu.
Das wünsche ich Dir mit aufrichtiger Absicht und von Herzen!
Erfreue Dich an all den wunderbaren Begegnungen und Momenten und unternimm etwas, was Spass macht und Freude bereitet.

Mit einem herzlichen Lächeln wünsche ich Dir und Deiner Familie wunderschöne, glückliche, fröhliche und segensreiche Festtage.

Deine Bettina

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.