Dinkel-Wärmekissen für Babys und die Farbe Gelb

dinkelkissenBauchkrämfpe kommen im Babyalter häufig vor. Das Verdauungssystem des Babys ist noch nicht ausgereift, wenn es geboren wird. Krämpfe entstehen meistens durch Luftbläschen im Darm, der noch reifen muss.

Um den Schmerz zu lindern und die Verdauung zu fördern, kann ein Dinkel-Wärmekissen helfen.

Der Vorteil von Dinkel gegenüber anderen Kissenfüllungen ist, dass Dinkel keine Allergien auslöst, im Gegenteil, er pflegt sogar die Haut (Kieselsäure). Zudem bleibt Dinkel länger warm als andere Getreide.

Das Kissen wird im Backofen oder in der Mikrowelle erwärmt und dem Baby auf den Bauch gelegt oder gehalten. Die Dinkelkörner können dabei angenehm das Bäuchlein massieren helfen, und die Wärme bringt dem Baby Entspannung.

chakrenDie Farbe Gelb hilft mit

Der Verdauungstrakt befindet sich im Bereich des Solarplexus-Chakras, dem die Farbe Gelb zugeordnet wird. Gelb fördert die Verdauung und hilft beim Lindern der Bauchkrämpfe – natürlich ohne Nebenwirkungen. 😉

Ein praktisches und persönliches Geburtsgeschenk – Anleitung zum Selbermachen

Sie können Dinkelkissen leicht selbst herstellen. Schneiden Sie dazu zwei gelbe Stoffstücke im Format von ca. 12 x 17 cm aus, jeweils mit Zugabe für die Naht. Natürlich können Sie verschiedene gelbe Stoffe kombinieren oder den Stoff verzieren – mit Stoffmalfarbe oder durch Aufnähen von Formen. Der Stoff sollte nicht zu dünn sein, sonst  nehmen Sie ihn besser doppelt.

Versehen Sie die Ränder mit Zickzack-Stich. Nähen Sie die Rechtecke nun zusammen, mit der schönen Seite nach innen, und lassen Sie ca. 5 cm offen. Danach stülpen Sie das Kissen um, füllen ca. 200 – 250 g Dinkel ein (mehr wäre zu schwer für ein Neugeborenes) und nähen die offene Stelle von Hand zu.

Natürlich können Sie dieses Kissen auch für grössere Kinder oder Erwachsene herstellen, passen Sie dafür die Grösse und das Gewicht an.

_

Weitere Tipps zum Thema Baby:
www.bambiona.de

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.