Die Problematiken des Corona-Virus‘ und wie wir diese erkennen und auflösen können.

Wenn die Lunge betroffen ist, geht es um die Themen „Freiheit, Unbegrenztheit, Luft, Abgrenzung, Unabhängigkeit“.

Die Lunge entspricht dem Element Metall

Wenn unsere Lungen gut funktionieren, wird Sauerstoff in jede Zelle des Körpers transportiert. Die Luft ist der Atem des Lebens. Wir atmen das Leben ein und geben es wieder ans Universum ab. Dieses Zentrum steht auch für unsere Kommunikation und unser Freiheitsgefühl.

  • Bei geschwächter Lungen-Energie fühlen wir uns in unserer Freiheit eingeschränkt (Übermutterung bei Kindern) und getrauen uns nicht, unsere wahren Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Dies kann eine tiefe Traurigkeit auslösen, weil wir das Gefühl haben, zu ersticken oder erdrückt zu werden. Wir haben das Gefühl, nicht genügend «Luft» zu haben, vor allem in familiären Beziehungen, aber auch bei der Arbeit und unseren vielen Ideen.
    Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein, dass Verlustängste, Trennungen und Veränderungen uns schwerfallen und eine eigene Selbständigkeit und Verantwortung nicht angenommen werden möchte.
  • Bei Lungen-Problemen werden wir aufgefordert, all diese belastenden Gefühle zu belüften, Frieden mit uns selbst zu schliessen, uns von alten Erinnerungen zu befreien und ev. Trauerarbeit zu leisten, die eigene Freiheit anzunehmen und zum Ausdruck zu bringen, zu realisieren, dass das eigene Leben das Wertvollste überhaupt ist.
  • Wir können uns dazu die Fragen stellen:
    Wie sieht es mit meinem emotionalen, sprachlichen Ausdruck aus?
    Getraue ich mich, meine innersten Gefühle authentisch auszudrücken?
    Schweige ich lieber, dem Frieden zuliebe oder aus Unsicherheit?
    Kommuniziere ich respekt- und liebevoll?

Manchen Menschen fällt dies einfacher und manche haben Mühe damit und möchten dies im Laufe des Lebens lernen und integrieren. Welcher Mensch sich dieses Thema gewählt hat, können wir über das Geburtsdatum, anhand des Körperbildes in der Numerologie / Pentalogie erkennen. Diese Menschen sind dann verständlicherweise auch eher empfänglich für korrespondierende Viren.

Wir können die Resonanz mit dem Thema Lunge auch durch intuitives, spirituelles Feng-Shui in unserem Umfeld, Wohnung, Haus erkennen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 242ce726-cb3b-4559-bb8d-422c46d267e5.jpg

Die Lunge entspricht gemäss 5- Elementen-Lehre dem 5. Element, nämlich Element Metall. Wir können ausrechnen (auch anhand des Geburtsdatums), welchem Element der Mensch vom Wesen her entspricht.

Anhand der vorhandenen Möbel, Materialien, Farben, Accessoires und des Gesamtbildes, erkennen wir, ob das Element Metall in den Räumlichkeiten vorherrscht. Weiss mit allen Nuancierungen, lichtes Grau und alle metallischen Farben wie Silber, Gold oder Kupfer gehören dieser Elementengruppe an. Das Metallelement hat eine bündelnde Kraft, Ausdruck einer inneren Härte und Dichte. Reines Weiss lässt uns nicht zur Ruhe kommen, lichtes Grau ist die Farbe mit der typischen Metallschwingung. Goldoberflächen erhöhen das Energiepotenzial eines Raumes. Gold und Rot in Kombinationen erzeugen einen Ausdruck von edler Üppigkeit.

Ich möchte hier aber auch noch den Nocebo-Effekt erwähnen. Die Angst vor einer Ansteckung geht am ehesten mit einem Erreger in Resonanz und zieht diesen eher ins Umfeld.
Der Nocebo-Effekt (von lateinischnocere‚ schaden‘, nocebo, ich werde schaden‘) ist – analog zum Placebo-Effekt (lateinischplacebo, ich werde gefallen‘) – eine negative gesundheitliche Wirkung. Im Gegensatz zur positiven Wirkung beim Placebo-Effekt ergibt sich beim Nocebo-Effekt eine negative Reaktion. Der Nocebo-Effekt bezeichnet auch eine negative Reaktion auf die gerüchteweise, die Gesundheit oder das Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigende Wirkung einer umweltverändernden Maßnahme. Quelle: Wikipedia

Da wir alle, was unsere eigenen Themen anbelangt, ja einen „blinden Fleck“ haben, dient uns das äussere Umfeld (Wohnsituation) als Spiegel. Hier können wir im wahrsten Sinne des Wortes „Hand anlegen“ und die Dinge zu unserem besten Wohle schmerzfrei verändern.

Vielleicht ist nun Dein Zeitpunkt ideal und passend, etwas für Dich zu tun und Dein Bewusstsein zu erweitern. Gerne unterstütze ich Dich mit einer Beratung oder freue mich, Dich als TeilnehmerIn in meiner neuen Pentalogie-Ausbildung, welche auch eine echte Lebensschule und -Hilfe ist, zu begrüssen.
Sie beginnt am 4. September! Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Platzreservierung erfolgt gemäss Eingang der Anmeldung.
http://www.fengshuiglueck.ch/ausbildungen/pentalogie

Fröhliche, liebevolle Grüsse und beste Gesundheit
Deine Bettina

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.