Die Heilkräfte der Farben und „Pandemic Fatique“

Äußeres Licht ist das Wachstum der Pflanzen (Sonne)
Inneres Licht ist das Bewusst-Sein (Liebe)

Das Licht fördert die Entwicklung auf allen Stufen. Diese Entwicklung wiederum zeigt sich in vielfältigster Formung und Ausgestaltung. Das Licht ist uns nur zum Teil sichtbar in den Regenbogenfarben. Die sieben Farbstrahlen aus dem Sonnenspektrum tragen ganz spezifische Energien und Heileigenschaften in sich, die dazu im Stande sind, einen Ausgleich in unserem Energiesystem herzustellen und damit Gesundheit und Wohlbefinden zu gewährleisten. Es beeinflusst unseren Organismus in subtilster Weise Das geheimnisvolle Wunder der sieben Regenbogenfarben ist damit in uns allen wirksam, denn in jeder Zelle unseres Körpers sind diese sieben Farben vorhanden. Sie entfalten dort ihre heilsame Wirkung, sowohl auf geistiger, psychischer wie auch auf körperlicher Ebene.

Der Winter ist immer noch aktuell und er dauert auch noch eine Weile. Die Tage sind kürzer und die Sonnenstunden sind spärlich. Solche Tage, vorallem vermehrte sonnenlose Tage können sehr starke Auswirkungen auf unser Gemüt haben. Dies kennen wir seit Jahren und nennen es zum Beispiel „Winter-BLUES“ oder Winterdepression. Dazu habe ich heute einen spannenden Artikel gelesen, welchen ich hiermit Eins zu Eins weitergebe.  Danach geht es weiter mit Farbenunterstützung…

Pandemic Fatique
60 Prozent sind laut WHO betroffen

Warum die WHO sich jetzt nicht nur um Corona, sondern auch noch um Pandemic Fatique sorgt? Weil die Menschen, die darunter leiden, weniger motiviert seien, sich an die Vorschriften zur Eindämmung des Virus zu halten. Laut Berechnungen der Organisation sind aktuell bis zu 60 Prozent der Bevölkerung von Pandemic Fatique betroffen- mal mehr, mal weniger.

„Unter derartigen Umständen ist es nur verständlich, sich  abgestumpft und demotiviert zu fühlen.“

Pandemiemüdigkeit äussere sich in einem Gefühl von Bequemlichkeit, Distanzierung und Hoffnungslosigkeit. „Menschen wurden dazu gezwungen, monatelang mit Ungewissheit und Störungen vielfältiger Art zu leben. Unter derartigen Umständen ist es nur verständlich, sich abgesstumpft und demotiviert zu fühlen“, sagt
Dr. Hans Henri P. Kluge, WHO Regionaldirektor für Europa

Die globale Situation setzt dem „Winter-Blues“ also noch die „Corona“ auf.
Es hat mich berührt, dass gerade auch unsere Kinder und Jugendlichen nun vermehrt psychiatrische Betreuung benötigen und beanspruchen. Die Branche boomt.

Mit den „richtigen“ Farben können wir unsere Psyche ganz wunderbar unterstützen. Wir brauchen in dieser Zeit vermehrt sonnige und warme Farben. Dies sind vorallem Gelb- und Orangetöne, aber auch ein zartes Grün und Rosa kann uns wieder in die Balance bringen. Blau- und Violettnuancen, dunkle Farben machen uns eher traurig und depressiv. Rot unterstützt eine Aggressivität und innerlichen Druck und Stress, wie auch Schwarz-Weiss. Ebenso ist Grau sehr schwierig, es ist ja schon grau draussen.Über diese Farben habe ich ja schon geschrieben, lest dazu gerne noch meine früheren Newsletter über die Verlinkung. Wir können die Farben sehr gut in Textilien, Accessoires und Wandfarben in unserer Wohnung einbringen, auch in der Kleidung. Wasser, welches wir energetisieren und trinken, informiert sofort die Zellen und wirkt sehr schnell.

Hier ein paar Stichworte zu den Farben:

ORANGE = lebensbejahend, expansiv, fördert Kreativität, Lebensfreude, günstig bei 
                        depressiven Verstimmungen
GELB        = geistig anregend, aufheiternd, stimulierend, konzentrationsfördernd,
                        Leichtigkeit
ROSA        = sanfte Liebesenergie, harmonisierend, Selbstliebe, Trauer
GRÜN       = neutralisierend, entzündungshemmend, regt Zufriedenheit und Hoffnung an
                        usw.

Jeder Mensch hat zudem einen eigenen Farbenstrahl, welchen ihn persönlich bei seinen Herausforderungen, Zielen und Wünschen unterstützt. Dieser lässt sich leicht über das Geburtsdatum herausfinden.

Aus gegebenem Anlass habe ich ein Online-Seminar von 3 Stunden vorbereitet. Damit die Teilnahme für jede/n Intressierte/n möglich ist, biete ich 2 Termine an, einen Sonntags und einen Mittwochs. Ich erzähle Euch dabei anhand praktischer Beispiele und Übunden vieles über die Heilenergien der Farben. Auch für Fragen wird es ein Zeitfenster geben.

Mit farbenfröhlichen Grüssen wünsche ich Euch eine gute Zeit und vielleicht bis ganz bald…

Eure Bettina

Online-Seminare

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.