Alles rankt sich um Efeu

efeu1Niemand mag sich mitten im Winter so recht mit Aussenpflanzen befassen, und doch lohnt es sich, einmal die hartnäckige Ranke, die trotz Kälte und Schnee frisch und grün den Mauern und Bäumen entlang klettert, genauer anzuschauen – natürlich mit Feng-Shui-Augen.

Was heisst es, wenn eine Hausfassade mit Efeu bewachsen ist? Nun, es ist wie bei allem im Feng Shui: Es kommt ganz auf das Wie drauf an.

Der Verputz steht symbolisch für die Haut des Hauses. Die Haut schützt den Körper und ist zugleich ein Sinnesorgan. Wie die Haut des Menschen trägt auch die Fassade des Hauses sehr stark zum gesamten Erscheinungsbild bei.

efeu2Efeu hatte und hat in verschiedenen Kulturen zahlreiche Bedeutungen. Für meine Arbeit mit Feng Shui scheinen mir die folgenden am hilfreichsten:
– Schutz (Fassadenschutz, Sichtschutz, Winterhärte)
– Unsterblichkeit (Winterhärte, Immergrün)
– Verbindung, dauerhafte Zuneigung (Ranke, Kletterpflanze die sich festhält, Winterhärte für die Dauerhaftigkeit und Treue, Wintergrün für die Harmonie und Herzensliebe)
– klammernde Abhängigkeit (Ranke, Kletterpflanze die sich festhält, Winterhärte der Pflanze, Einfressen des Efeu in Materialien sowie deren Beschädigung)
– Fortschritt und Erfolg (Emporranken, Winterhärte, Wintergrün)

Efeu kann die Fassade eines Hauses bereichern: Es…
…bricht gerade Linien und entstört scharfe Kanten und Winkel (das Efeu ist dabei Yin).
…bringt erfrischendes Grün auf graue Hauswände.
…kann die Lebensdauer der Fassade verlängern, indem es als Sonnen- und Regenschutz funktioniert.
…kann bei alten Mauern wärmedämmend wirken.

Erst, wenn das Efeu weg ist, werden die Schäden an Verputz und Mauer sichtbar.

Erst, wenn das Efeu weg ist, werden die Schäden an Verputz und Mauer sichtbar.

Aber es…
…kann auch Juckreiz auf der Haut (!) verursachen.
…beschädigt den Putz und die Mauern.
Ungepflegte Efeu-Fassaden wirken natürlich auf das Haus und die Wohnenden nicht mehr wohltuend, sondern können sich einengend und ungesund anfühlen. Auch die Wahrnehmung wird womöglich eingeschränkt: Die Fenster eines Hauses stehen im Feng Shui für die Augen.

Erst nach dem Entfernen des Efeu wird der Schaden sichtbar, den die Pflanze während der Jahre angerichtet hat. Gerade in Beziehungsfragen geben im und um das Haus vorhandene Kletter- und Schlingpflanzen spannende Denk- und Fühlanstösse: Ist das Verschlungensein gesund, oder frisst es eine der beiden Parteien auf? Handelt es sich um eine freiwillige, natürliche Symbiose oder um ungesunde Abhängigkeit?

Efeu-Fassaden können so zum Beispiel über folgende Bereiche Aufschluss geben:
– allfällige Hautprobleme der Wohnenden
– Beziehungsthematiken der Wohnenden (Abhängigkeiten)
– Bedürfnisse der Wohnenden nach Schutz und Beständigkeit
– Stellenwert des eigenen Erscheinungsbildes der Wohnenden

_

Wenn man eine Efeu-Fassade auf sich wirken lässt, erhält man intuitiv Assoziationen, die mit Hilfe der oben genannten Interpretationsmöglichkeiten und mit genügend Erfahrung ein schlüssiges Gesamtbild ergeben. Daraus ergeben sich wiederum wertvolle Inputs für die Persönlichkeitsentwicklung der Wohnenden.

So wie die Efeu-Fassade können wir natürlich jeden Winkel im und ums Haus interpretieren! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.