Adventskalender-Idee

Im vergangenen Feng-Shui-Ausbildungsmodul sprachen wir darüber, wie wir mit den momentanen Einschränkungen und Einflüssen positiv gestimmt bleiben können.
Mir kam spontan die 21 Tage-Regel in den Sinn.
Die Zahl 21 ist eine „vollkommene Zahl“ in der Numerologie. Sie steht für Erfüllung und erfolgreiches Manifestieren. Nach 21 Tagen kann sich eine gewünschte Veränderung einstellen und im Gefühl eine Leichtigkeit hinterlassen. Dies bedingt jedoch ein tägliches „Dran-Bleiben“. Wir können beispielsweise Gewohnheiten, Denkmuster und Prägungen verändern und in eine gewünschte, förderliche Richtung lenken. Ebenso verhilft und dient die Übung auch, Visionen und Wünsche einen Energieschub zu geben.

Sie geht folgendermassen: Nimm Dir ein kleines Notiz- oder Tagebuch und schreibe Dir auf, wofür Du alles dankbar bist. Jeden Tag mindestens 3 Dinge, oder noch besser, so viele wie Dir momentan gerade in den Sinn kommen. Notiere Dir bitte auch Dinge, die Dich persönlich betreffen und nicht nur Äusserlichkeiten wie … dankbar zu sein für ein warmes Bett! Notiere Dir Deine eigenen Potenziale wie:

Ich bin dankbar, so eine wunderbare, liebevolle Mutter, Partnerin oder Freundin zu sein.
Ich bin dankbar, so geduldig, verständnisvoll und hilfsbereit zu sein.
Ich bin dankbar, dass ich mich getraue, meine eigene Meinung zu vertreten.
usw.
Nimm diese Dankbarkeit mit in Deinen Alltag in allem was Du verrichtest.
Du wirst bemerken, wie sich Deine Freude täglich steigert, Deine Stimmung sich aufhellt und Du damit auch Dein Umfeld ansteckst.

Bald haben wir den 1. Dezember und die Adventskalender erfreuen viele Kinderherzen.
Wie wäre es, wenn Du Deinen Kindern in diesem Jahr liebevolle Herzens-Botschaften für jeden Tag schreiben würdest? Dies könnte zum Beispiel auf einem liebevoll ausgeschnittenen Herzchen sein, welches das Kind sammeln und in einer Dose aufbewahren könnte. So kann es auch im folgenden Jahr immer wieder bei Bedarf eines der Herzen ziehen.

Herzensliebe hat so eine hohe und leichte Energie-Schwingung. Etwas Schöneres gibt es nicht. Die Botschaften werden die Kinder nicht mehr vergessen, sie stärken und prägen sie, für das ganze weitere Leben.

Ich finde, hier sollten wir aber nicht nur über Dankbarkeit schreiben, sondern über die Einzigartigkeit des Kindes.
Hier ein paar Ideen:

Ich bewundere Deinen Mut bezüglich ….
Ich bin stolz, Deine Mutter zu sein ….
Dein enzückendes Lachen verzaubert mich jedesmal ….
Ich schätze Deine Hilfsbereitschaft bei ….
Es ist eine wahre Freude, Dich ….
Ich bin stolz auf ….
Du bist ein Geschenk in meinem Leben ….
Mir gefällt es sehr….
Es ist grossartig ….
Deine Aufrichtig- und Ehrlichkeit gibt mir….
Danke, dass Du unaufgefordert die Zähne putzt ….
usw.

Wenn es Dir momentan schwerfällt, so viel Positives über Dein oder Deine Kinder zu finden, kann es Dir helfen, wenn Du Dich einen Moment meditativ bei Entspannungsmusik hinsetzt, eine Kerze anzündest und ein paar Mal tief einatmest. Verbinde dann Dein Herz mit Deinem Kind und fühle die einzigartige, tiefe Liebe und Freude, dieses Kind begleiten zu dürfen und ihm eine Stütze sein zu können. Fühle die unbändige Liebe, Freude und Neugier, die Du bei der Geburt empfunden hast auf Eure gemeinsamen, bevorstehenden Jahre. In dieser Herzensverbindung und Liebe kommen bestimmt viele Ideen auf, welche nicht nur dem rationalen Verstand entspringen. Schön wäre auch, wenn sich beide Elternteile mit den eigenen Botschaften beteiligen und aufteilen.

Mit jedem Türchen, Säckchen oder Couvert, das im Dezember geöffnet wird, erfreust Du Dich selbst von Neuem. Dies stärkt Eure gemeinsame Verbindung und vorallem auch das Selbstverständnis des Kindes. Darum geht es jetzt doch gerade in dieser herausfordernden Zeit.

Ein Adventskalender für den Partner kann natürlich genauso wundervolle Botschaften enthalten und die Beziehung auffrischen und bereichern. Dabei können wir uns auch für vieles bedanken, was zur Selbstverständlichkeit und Routine geworden ist. Eine Beziehung kann dadurch wieder belebt werden oder für „frischen Wind“ sorgen.

Warum eigentlich nicht…. für sich selbst…. auch einen Adventskalender erstellen 😉

Viel kreative Freude beim Gestalten …. und nochmalige beim Öffnen der Botschaften.

Herzliche, freudige Vor-Adventsgrüsse
Deine Bettina

Danke vielmals liebe Franziska für das nachfolgende freudige Feedback <3

Liebe Bettina
Ich danke dir für deine Infos und deine Impulse.

Gerade habe ich deinen Newsletter gelesen. Zuvor war ich mit dem Auto unterwegs, und ich habe mir überlegt, wie ich den Familienadventskalender gestalten möchte. Jetzt habe ich die (deine) Lösung!!! Nächste Woche habe ich viel freie Zeit, und ich freue mich zu meditieren und bin gespannt, welch schöne Dankbarkeits- und Liebesbekundungen zu Tage kommen.

Du hast mir bei der Beratung gesagt, die Ausbildung in Numerologie/Pentalogie wird mich zu einem (anderen) Menschen mit neuem Bewusstsein machen. Ich nahm das so an, dachte mir, ja das wäre schön, aber es fiel mir schwer, etwas darunter vorzustellen. Nun weiss ich es, oder besser gesagt, ich spüre es einfach. Ich bin so seelentief dankbar, eine Stärke in mir zu spüren, eine Gelassenheit zu haben, einfach das passierende anzunehmen und trotzdem die Leichtigkeit und die Lebensfreude zu spüren. Einfach pures SEIN! Du bist mein GOLDSCHATZ- einfach so wertvoll für meine Entwicklung. Danke für dein Dasein.

Liäbschti Griäss us Üri
Franziska
November 2021

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.